cama holistic movement Gbr
Inhaber: Caroline Thiel & Mana Hölzel

©2019 by cama. Proudly created with Wix.com

cama blog

food.mindfulness.workout.

Hier findest du alles Rund um die Themen Sport, Ernährung, Psychologie & Reisen.

 
 
  • Caroline Thiel

Roadtrip Southern Peninsula

Als mich meine Freundin Nina in Kapstadt besuchte, packten wir unseren Kram zusammen und startete unseren kurzen und spontanen Roadtrip nach Southern Peninsula.  Was uns erwartete: Verlassene Landschaft. Natur Pur. Ruhe.

Unsere Reise ging über den Chapman’s Peak und brachte uns zu unserem ersten Zwischenstop- Nordhoek.

Nordhoek

Where to stay

Das besondere Monkey Valley Beach Resort liegt direkt unterhalb des Chapmans Peak Drive und ist somit leicht zu erreichen. Die dschungelartige Veranda mit Meerblick erinnert etwas an Bali und ist bestens zum Yoga geeignet. Wir hatten allerdings eine Air Bnb Unterkunft gebucht, sonst wären wir einfach dort geblieben.

What to do

In Nordhoek sollte man unbedingt die Nordhoek Farm Village besuchen. Die süße Farm besteht aus kleinen Cafés, Souvenir Läden und einem Spa. Mittwochs werden hier Stände mit Essen & Trinken aufgebaut und man trifft sich von 4pm-8pm auf dem Village Farm Market zum fröhlichen Beisammensein, Trinken und Essen.

Der breite Strand von Nordhoek lädt zum Sonnenbaden, Spazieren oder einem Strandausritt ein.

Natürlich sollte man sich einen Ausflug in den Cape Point Nationalpark nicht entgehen lassen. Dort gibt es zahlreiche Wanderungen, Spaziergänge, Mountainbike Trails und wunderschöne Strände zum Sonnenbaden.


Kommetjie 

Where to stay

Wir haben uns in einem Beach House Cottage eingebucht. Die Air BnB Wohnung kann ich wirklich nur weiterempfehlen: Sauber. Gemütlich. Super Ausgangslage. Urlaubsvibes.

Kommetjie’s Hauptattraktion ist der wundervolle Strand, weissandig und breit und mit interessanten felsigen Abschnitten. Der Long Beach reicht über 8 Kilometer bis nach Nordhoek und ist damit bestens geeignet für ergiebige Strandwanderungen. Kommetjie ist bei den Surfern beliebt und die dichten Wälder im seichten Wasser ziehen Schnorchler und Taucher an diesen Ort.

Kommetjie ist mit seiner Lage an der Atlantikküste und seinem Traumstrand ein perfektes Ausflugsziel, um Abstand von dem Trubel in der Stadt zu bekommen. Kommetjie ist deshalb so besonders, da die Einwohner den ruhigen und friedlichen Charakter des Dorfes wahren wollen, indem sie in dem 3000 Einwohnern Örtchen nur ganz bestimmte Cafés oder Restaurants zulassen. Umgeben von der wilden Natur ist es ein super Ausgangspunkt für Wanderfreunde und Mountainbiker. Hier kann man auf den 97km langen Hoerikwagga Wanderweg steigen, der von Kapstadt an das Kap der Guten Hoffnung führt. Es bieten sich aber auch Teilabschnitte als Tageswanderungen an.


What to do

Long Beach: Der Strand bietet sich super zum Sonnenauf- oder Untergang genießen an. Die lokalen Surfer treffen sich hier um die perfekte Welle zu reiten. Ein schöner Strandspaziergang zieht sich über 9 km bis hin zum Chapmans Peak.

Verlässt man Kommetjie in Richtung Scarborough kommt man an Soetwater vorbei. Man sollte auf die wunderschönen weißen Sanddünen klettern, dem Meeresrauschen zu hören und den Surfern beim Wellenreiten zu schauen.


Scarborough

Fährt man keine 10 Minuten weiter erreicht man ein kleines, wunderschönes, abgelegenes, natürliches, märchenhaftes Örtchen namens Scarborough. Diese Perle sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen. Ich wäre so gerne länger hier geblieben. Die Menschen, die hier leben (und das sind nicht viel) sind so glücklich mit der Natur, das sie nicht viel mehr brauchen. Sie leben von den lokalen Farmprodukten, laufen barfuß und sind unglaublich freundlich. Als eine Frau und ihr Kind mitbekommen haben, dass ich noch keinen Unterschlupf für die Nacht hatte, wurde ich direkt in ihr Zuhause eingeladen.

Where to stay

Das Burrow ist perfekt für Backpacker und Surfer. Es ist nicht zu vergleichen mit einem Hostel in der Stadt. Es ist total gemütlich, liebevoll und günstig.

Die Zensa Lodge wird von einem niederländischen Paar geführt.  Gehobenere Preisklasse mit Pool & Meerblick.

What to do

Scarborough Beach. Wunderschöne Sonnenuntergänge beobachten. Professionellen Surfer zuschauen. Sonnen. Der Strand lädt zu vielem ein.

Hikes. Wanderer sind hier am perfekten Ausgangspunkt. Man muss eigentlich nur die Schuhe schnüren, da die Berge direkt hinter einem liegen.

Where to eat

Whole Earth Café

Das verträumte Whole Earth Café liegt direkt an der Hauptstraße von Scarborough. Die Veranda versteckt sich hinter großen Bäumen und liegt mitten in der Natur. Ein Traum zum Frühstücken oder Lunchen. Die Gerichte sind ein Gaumengenuss. Alles organisch und eine tolle Auswahl an veganen Gerichten. Im Whole Earth Café kann man auch Bio-Produkte kaufen (frische Backwaren, Eier, Käse, Tofu) und Kosmetikprodukte. In diesem wunderschönen Café herrscht ein harmonischer, guter und spiritueller Vibe. Ein Fleckchen zum Verlieben.

The Village Hub besteht aus dem Hub Café und dem foragers.

Das Hub Café liegt direkt an der Hauptstraße von dem winzig kleinen Surförtchen Scarborough. An der Decke hängen Surfbretter und coole Bikes, die das Café super chillig und stylisch machen. Die große Veranda und der Meerblick machen das Hub Café zu einem meiner Lieblingsplätze. Zu dem ist das Essen super lecker! Also: Falls ihr zum Cape Point fahrt, auf alle Fälle zum Frühstück, Lunch oder Dinner vorbei schauen.

Chef’s Salad mit Avocado und das indische Linsengericht


Veganer Vorspeiseteller


foragers

Unter dem Hub Café befindet sich das foragers. Ein organischer, liebevoll eingerichtete Supermarkt mit frischem Brot von der Cape Point Bakery. Wir waren hier zum Frühstücken. Der Hummus ist auch auf alle Fälle seehr zu empfehlen!! Lecker Frühstück oder Lunch gibt es auch.

Nach (leider) drei Tagen mussten wir nun unseren Rucksack wieder zusammenpacken und machten uns auf in die Stadt. Bitte, bitte- lasst euch mehr Zeit für den Süden. Es ist so wunderschön und ruhig. Es ist zwar alles überschaulich und hier leben nicht viele Menschen, aber ihr habt so viel Möglichkeiten für Outdoor Aktivitäten. Genießt die Zeit in Southern Peninsula.

Bye. Bye Scarborough. Du schönes Fleckchen Erde. Ich komme wieder. Ganz bestimmt.

Heimreise über Nordhoek


0 Ansichten